Tierarztpraxis Dr. Helmin


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Radionik

Sensitive Radionik


Das beste und am präzisesten arbeitende Radionikgerät ist der Mensch selbst, denn nur er analysiert und sendet Heilungsimpulse.
Die Radionik vereint Analysieren und Heilen. In der Analyse liegt bereits der Heilungsimpuls.
Die Qualität der Systemdiagnose und das Senden der Heilungsimpulse hängt von dem Menschen ab, der sie ausführt.
Der Mensch als Therapeut ist Teil des Heilungsprozesses.
Seine einzigen materiellen Helfer sind eine Rute und ein Pendel. Die radiästhetischen Instrumente zeigen lediglich an (machen sichtbar) was der unterbewusste Speicher weiß.

Wir testen im Energiekörper des Menschen

1. physische Aura, wird auch Ätherkörper, Biofeld oder morphogenetisches Feld genannt. Sie ist der Speicher sämtlicher körperlicher Erfahrungen (auch Unfälle, OPs). Dieses Energiefeld ist immer unversehrt. Im Ätherkörper haben die Chinesen das Meridiansystem entdeckt. Wird ein Organ wegoperiert, existiert es weiterhin im Biofeld durch den entsprechenden Meridian (Phänomen der Phantomschmerzen).
Im Biofeld kann man auch zukunftsorientierte Tendenzen ertesten, wie z.B. nach welchem Muster jemand krank und nach welchem Muster er gesund wird.

2. emotionale Aura (Astralkörper)
Hier sind Talente und Fähigkeiten aber auch die Fähigkeit, Gefühle zu erleben und auszudrücken, abgespeichert (sogenannte Intimsphäre, wo wir nicht jeden herein lassen). Hier sind auch chronische Krankheiten mit ihren psychischen Befindlichkeiten gespeichert. Von hier aus gibt es energetische Rückkopplungen auf die psychische Aura, die dann körperliche Symptome hervorbringt.
Unsere wichtigste Antenne ist der Solarplexus. Wenn wir über den Solarplexus die Testperson wahrnehmen, wird unser eigener Solarplexus angeregt. Damit dieser nicht überreizt wird, was den eigenen Energiehaushalt belasten würde, wird eine Einschalt - und Ausschaltübung durchgeführt.

3. mentale Aura
Es ist der Speicher für das, was wir denken, unsere Grundeinstellung im positiven oder negativen Sinn ( Glas halbvoll oder Glas halbleer). So wie wir denken, sehen wir unsere Welt. In der mentalen Aura ist manifestiert, ob wir mehr die Materie, das Feinstoffliche oder die Harmonie zwischen beiden wahrnehmen.

Das Testen:
indirekt ( Vermittlerperson )

indirekt über einen materiellen Stellvertreter, wobei hier ist der Tester zugleich Mediumperson ist.
Die Ablesung für den Menschen/das Tier erfolgt auf dem inneren Monitor des Testers. Weil der Tester zwei Funktionen gleichzeitig ausübt, ist es wichtig, dass er sein eigenes Energiesystem schützt.

3 Testarten

1. Testen auf Stressanzeige
Rute / Pendel a) Ruhestellung
b) Stressanzeige- für Systemdiagnose

2. Testen auf Resonanz
a) Ruhestellung
b) Resonanz - für Heilungsimpulse

3. Ja- Nein- Test
Bei Fragen, wie lange soll die Therapie durchgeführt werden
Welche Potenz
Wie viele Tropfen, Globolie, Tabletten
Wie oft am Tage
Welche Tages/ Nachtzeit

Aspekte der Radionik


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü